Stiftungszweck

Die Kurt und Erika Schrobach-Stiftung ist eine gemeinnützige Naturschutz-Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie wurde vom Innenminister des Landes Schleswig-Holstein am 21.02.1991 genehmigt.

Satzungsgemäßer Zweck der Schrobach-Stiftung ist es, Natur und Landschaft im besiedelten und unbesiedelten Bereich so zu schützen, zu pflegen und zu entwickeln, dass die Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes, die Nutzungsfähigkeit der Naturgüter, die Pflanzen und Tierwelt sowie die Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft als Lebensgrundlage des Menschen nachhaltig gesichert sind.

Diesem Zweck kommen wir vorrangig dadurch nach, dass für den Naturschutz geeignete Grundstücke durch Ankauf oder langfristige Anpachtung gesichert werden und die Natur hier durch Pflege- und Gestaltungsmaßnahmen geschützt und entwickelt wird.

Die Schrobach-Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Die Arbeit der Schrobach-Stiftung konzentriert sich auf größere, zusammenhängende Gebiete in Schleswig-Holstein. Hinzu kommen landesweite Projekte zum Schutz verschiedener Arten oder Artengruppen.

Die Schrobach-Stiftung arbeitet gemäß ihrer Satzung ausschließlich operativ und nicht fördernd. Sie vergibt daher keine Stipendien und unterstützt auch keine Projekte Dritter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Förderanträge nicht bearbeitet werden können.