Stiftung gründen / Treuhandstiftung

Die Kurt und Erika Schrobach-Stiftung gibt Ihnen die Möglichkeit, unter ihrem Dach eine eigene, unselbständige Stiftung ins Leben zu rufen, die ganz nach Ihren Vorstellungen gestaltet werden kann. Das Kapital Ihrer Stiftung unterstützt direkt die Kurt und Erika Schrobach-Stiftung oder eines ihrer, von Ihnen gewählten Projekte.

Von Ihrer Stiftungsidee über den Entwurf Ihrer Stiftungssatzung, der Gründung bis hin zur Verwaltung stehen Ihnen die Mitarbeiter der Kurt und Erika Schrobach-Stiftung zur Seite. Sie stiften und wir kümmern uns um die Belange Ihrer Stiftung. Zusammen mit Ihnen und auch, wenn Sie uns Ihre Stiftung in Ihrem Testament anvertrauen. Ihr Stiftungsvermögen wird dabei – vom Vermögen der Kurt und Erika Schrobach-Stiftung getrennt – treuhänderisch verwaltet. Das Steuerrecht räumt den Treuhandstiftern dieselben Rechte ein wie einer rechtsfähigen Stiftung.

Der Weg zur Treuhandstiftung:

  1. Sie entscheiden sich für eine Treuhandstiftung.
  2. Sie legen Name, Zweck und Vermögensausstattung fest.
  3. Die Kurt und Erika Schrobach-Stiftung wird Ihr Treuhänder.
  4. Sie schließen mit der Kurt und Erika Schrobach-Stiftung den Treuhandvertrag und formulieren das Stiftungsgeschäft.
  5. Die Kurt und Erika Schrobach-Stiftung beantragt die vorläufige Bescheinigung zur Steuerfreistellung bei dem Finanzamt.
  6. Sie übertragen das zusagte Vermögen auf ein Treuhandkonto, das die Kurt und Erika Schrobach-Stiftung verwaltet.